Ich bin Andi und wurde am 21.11.1980 In Berlin geboren. Die ersten zehn Jahre meines Lebens verbrachte ich in Berlin und zog dann mit meiner Familie nach Sachsen-Anhalt in die Nähe der Stadt Salzwedel. 

Als geborenes Stadtkind waren die Jahre auf dem Land sehr prägend für mich und haben mich der Natur näher gebracht. Mit 21 zog ich  wieder zurück an die Spree, wo ich mich bis heute wohl fühle.

Die Geburt meines Sohnes im Jahr 2004 war wohl der ausschlaggebende Punkt für den Griff zur Kamera.

Mein Wunsch die Momente perfekt einzufangen, waren so stark, dass die Grenzen der Kamera schnell erreicht waren. 

Der Umstieg auf die erste Spiegelreflexkamera ließ daher nicht lange auf sich warten.

In den vielen verlassenen Industrieruinen in Berlin habe ich die Ruhe gefunden um mich mit der Technik auseinanderzusetzen und meine Kenntnisse weiter zu entwickeln. Durch meine Jugend auf dem Land zieht es mich aber immer wieder gern in die Natur, wo es unbegrenzte Möglichkeiten für das Einfangen von Impressionen gibt.

Neben meiner größten Leidenschaft, der Natur, bietet auch unsere Hauptstadt zahlreiche Motive.

 

Mein Leitbild ist:

                                „Die Welt ist ein Bild und wir sind die Pixel“

 

Ob der Urwald in Thailand, die Tempel in Kambodscha, die Wüste in Ägypten oder Mittsommer in Schweden, ich kehre immer mit Aufnahmen zurück, die das Herz höher schlagen lassen und die Reiselust wecken. Ob Portraitaufnahmen, Hochzeiten und andere Feierlichkeiten oder Alltagsmomente, es macht einfach Spaß den Menschen Motive zu zeigen. Motive, die in dieser schnelllebigen Zeit aufgrund von Zeitmangel, Desinteresse oder fehlendem Blick  oftmals keine Beachtung finden. 

 

Die hier dargestellten Impressionen sind nur ein kleiner Auszug aus dem riesigen Repertoire meiner Leidenschaft